Loading...
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Sportunterricht stellt für Kinder und Jugendliche häufig einen Rahmen dar, in dem sie sich ungezwungener und freier unterhalten, als im Klassenzimmer. Immer wieder müssen SchülerInnen ermahnt werden, sich auf den Unterricht zu konzentrieren: „Keine Privatgespräche bitte, darüber könnt ihr euch nach dem Unterricht austauschen“, schallt es häufig durch die Sporthalle oder durch das Klassenzimmer. Doch warum verbindet man nicht den Sportunterricht mit der Kommunikation? Warum schließt man Privatgespräche aus dem Unterricht aus, wenn diese doch die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen darstellen, Verbindungen und Gemeinsamkeiten schaffen?

Die Gestaltung von Sporteinheiten bietet eine gute Gelegenheit, Sprachanlässe zu schaffen. Wenn Sie den Sport als Medium einsetzen möchten, um die Sprach- und Kommunikationskompetenz Ihrer SchülerInnen zu fördern, begrüßen wir Sie gerne in unserem Workshop „Sport und Sprache“.

Ziel des Workshops ist es, Lehrpersonen zu befähigen, das Sprach- und Kommunikationspotenzial des Sportunterrichts auszuschöpfen und ihre SchülerInnen bereichsübergreifend zu unterstützen.

Sie lernen die Hintergründe des Spracherwerbs und die Kommunikationspotenziale im sportlichen Kontext kennen. Sie werden sich Ihrer Rolle als Sprachvorbild im Schulalltag bewusst und erlernen die sprachsensible Gestaltung von Unterrichtseinheiten. In diesem Zusammenhang erwerben Sie praktische Kompetenzen, um Ihren eigenen Unterricht ohne großen Aufwand sprach- und kommunikationsförderlich zu gestalten. Sie lernen Sportspiele kennen, die die Sprach- und Kommunikationskompetenz Ihrer SchülerInnen spielerisch fördern.

Zielgruppe

Die Workshops zum Thema richten sich an Lehrkräfte aller Fächer (ein Sportbezug sollte vorhanden sein) sowie TrainerInnen im Verein oder in sozialen Projekten.

Ablauf

Der Ablauf der Workshops richtet sich nach unterschiedlichen Schwerpunkten: wir orientieren uns sehr stark an den Arbeitsbereichen der Zielgruppen und beziehen die individuellen Bedürfnisse mit ein.

Die Teilnehmenden benötigen für Teile des Workshops Sportbekleidung.

Referentinnen | Referenten

Tobias Barth

Leistungen

  • Workshop inklusive praktischer Übungen
  • Handout zu Lehrgangsinhalten und Hinweisen zu sprachförderlichen Spielen
  • Erfahrungsaustausch – auf Wunsch auch über die Fortbildung hinaus

Anmeldung

Bitte schicken Sie uns Ihre Anmeldung mit unten stehendem Formular.

Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden und die verbindliche Anmeldung mit einem Vertrag bestätigen.

Themen

Kontakt

Stadtstr. 43, 79104 Freiburg i.Br.

Phone: 0761. 595 86 54

Web: step stiftung freiburg

Anstehende Veranstaltungen

  1. Traumaspuren und Körperarbeit

    25. Oktober 2019 | 15:0020:00
  2. Geschlechtergerechtigkeit im Sport

    26. Oktober 2019 | 10:0015:00
  3. Sport und Fremdheit

    16. November 2019 | 10:0015:00